Dr. med. Mike Dahm
Dr. med. Mike Dahm
Praxis für ästhetische Psychiatrie Bonn Dr. med. Mike Dahm
Praxis für ästhetische Psychiatrie BonnDr. med. Mike Dahm

Zähneknirschen und Kopfschmerzen

Ihr Zahnarzt hat Ihnen eine Beißschiene angepasst, die Zähne sind evtl. abgeschliffen, Sie wachen morgens häufig mit Kopf- oder Gesichtsschmerzen auf, und der Partner/die Partnerin sind vielleicht vom nächtlichen Knirschen schon genervt.

Dann spricht man von Bruxismus.

Meist ist von außen schon ein vergrößerter Kaumuskel zu sehen, zumindest ist er aber gut tastbar. Je besser "trainiert" der Masseter-Muskel ist, desto kraftvoller können Sie auch nachts zubeißen. Häufig wird chronischer Stress für dieses Krankheitsbild verantwortlich gemacht, aber bei einigen Menschen ist die Kaumuskulatur von Natur aus schon etwas zu stark ausgebildet.

 

Botulinumtoxin A wird beidseits in die Kaumuskeln injeziert, um die Muskulatur zu entspannen. Da es sich bei den Kaumuskeln um recht starke Muskeln handelt, die dazu noch von einer Hülle umgeben sind, wird dafür eine größere Menge Botulinumtoxin A benötigt. Dafür hält die Wirkung aber in der Regel auch etwa 6 Moante an.

Je häufiger die Behandlung erfolgt, desto länger werden die behandlungsintervalle, da die Kaumuskeln aus dem Training kommen.

 

Keine Sorge!

Die Menge des Medikaments wird so gewählt,dass der normale Kauvorgang nicht beeinträchtigt wird.

Wir sind für Sie da

Dr.med. Mike Dahm Ästhetische Psychiatrie
Meckenheimer Allee 67 - 69
53115 Bonn-Innenstadt

Telefon: +49 228 217862+49 228 217862
E-Mail: info@paep-bonn.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright 2018 Dr. med. Mike Dahm

E-Mail

Anfahrt